Golf+Physik=besseres Spiel!

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Liebe Golffreunde,

die meisten werden an das Schulfach Physik eher mit gemischten oder sogar negativen Gefühlen denken. Aber wer auch nur ein bisschen Erfahrung im Golfspiel hat versteht wahrscheinlich ganz intuitiv viel mehr von Physik als er denkt!

Golf + Physik = besseres Spiel

- ist das wirklich auf eine so simple Formel zu bringen?

Probieren Sie es einfach aus!

Natürlich muss man Golf vor allem SPIELEN! Aber die Physik wird Ihnen helfen, Ihr Spiel auf jedem Niveau besser zu verstehen und es so vor allem in schwierigen Situationen deutlich zu verbessern!
Die Phänomene werden dabei so erklärt, dass Sie keine großen Physikvorkenntnisse benötigen.

Golf + Physik = besseres Spiel

soll natürlich vor allem Ihr Spiel verbessern. Es soll Ihnen aber auch Spaß machen!

Denn wenn der Ball beim nächsten Spiel mal wieder überhaupt nicht dorthin fliegt, wo er hin sollte, dann wissen Sie in Zukunft: "Alles nur Physik!"

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Freude mit unseren Physik-Specials und eine erfolgreiche Golfsaison 2008!

Prof. Dr. Christiane Ziegler
(Lehrstuhlinhaberin Technische Physik, TU Kaiserslautern,
und Leiterin F+E, Nano S GmbH)

 

Wollen Sie informiert werden, wenn ein neues Special ins Netz gestellt wird oder wollen es per E-Mail-Attachment erhalten? Dann schicken Sie uns eine Mail!

 

Teil1:
"Verlängert ein schwererer Schlägerkopf Ihren Abschlag?"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nanoball - der High-Tech-Golfball
für ein präziseres Spiel!